Ludwig Reisner

Ludwig Reisner

Ludwig Reisner verstarb am 18. Januar im Alter von 71 Jahren

Als wir nach unserem ersten Clubtreffen in diesem Jahr wie immer in geselliger Runde zusammen gesessen sind, konnte niemand von uns ahnen, dass wir unseren Lui an diesem Abend zum letzten Mal getroffen haben. Bis zuletzt haben wir uns gewünscht und innig gehofft, wieder mit ihm zusammen zu sein. Lui war für unsere Gruppe eine überaus wichtige Person. Als Initiator von vielen Veranstaltungen, Buchprojekten und Ausstellungen trug er maßgeblich zum Ansehen der VHS Fotogruppe Dillingen bei. Mit seinem breitgefächerten Interesse an Kultur, Kunst und Musik war er uns in vielen Dingen ein kluger Ratgeber. Noch mehr fehlen werden uns aber sein humorvolles Wesen und die vielen interessanten Gespräche mit ihm. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Annette und seinen Angehörigen. Lui, wir vermissen Dich sehr!

Zwei Ausstellungen in München

Gestern waren wieder einmal mit einer kleinen Gruppe zum Besuch von zwei Ausstellungen in München. Auf dem Programm standen GENESIS von Sebastião Salgado im Kunstfoyer der Versicherungskammer Kulturstiftung (nur noch bis 24. Januar) und PLANET WÜSTE von Michael Martin im Museum Mensch und Natur im Schloß Nymphenburg. Wie immer war im Museum Mensch und Natur die Präsentation der Fotografien beispielgebend. Die hervorragenden Bilder von Michael Martin kennt man ja von seinen Vorträgen und Bildbänden. Leider gab es in dieser Ausstellung nur eine beschränkte Auswahl seiner Werke. Für GENESIS gibt es eigentlich nur ein Attribut: gigantisch! Wer in der nächsten Woche die letzte Gelegenheit in unserer Nähe nicht mehr nutzt, ist selbst schuld. Und noch ein Tipp, falls Sie sich auch beide Ausstellungen am gleichen Tag ansehen wollen. Die Salgado-Ausstellung sollte man sich zum Schluss aufheben. Danach hat alles einen schweren Stand.

Sebastião Salgado. Genesis

Michael Martin – Planet Wüste

Gaby ganz vorne

aurora_borealis

Aurora Borealis von Gaby Zweck – 2. Platz beim fotoforum AWARD 2015 beim Thema „Landschaft im Licht“

Der fotoforum AWARD gehört zu den wenigen Wettbewerben, bei dem wir schon seit Jahren immer wieder gerne mitmachen. In der letzten Runde des Jahres 2015 schoss Gaby Zweck den Vogel ab: Platz 2 beim Thema „Landschaft im Licht“ –  versüßt mit einem Preisgeld von 200 Euro. Und Sibylle Bader war mit 8 Punkten (= vier von vier möglichen Annnahmen) unter den zehn besten Autoren dieser Runde. Immerhin wurden ca. 3.300 Bilder zu dem Landschaftsfotowettbewerb eingereicht. In der Clubwertung erreichten wir gemeinsam den 7. Platz und in der Jahreswertung lagen wir damit auch heuer wieder unter den zehn besten deutschen Fotoclubs auf Rang 8.

sonnenfinsternis

Sonnenfinsternis von Sibylle Bader

Treffen der Fotoclubszene im Stadtsaal

Wir hoffen, dass es heute noch viele Begegnungen mit unseren Fotofreunden aus Nah und Fern gibt. Einige haben sich schon angekündigt und wir freuen uns sehr auf Euren Besuch. Unsere Ausstellung ist nur noch an diesem Wochenende von 13 – 18 Uhr geöffnet.

Die Vernissage

Hier sind die ersten Bilder von der Ausstellungseröffnung. Herzlichen Dank an alle die für den festlichen Rahmen gesorgt und die Vernissage mitgestaltet haben.

Begegnungen - VHS Fotogruppe Dillingen