Ausstellung im Dillinger Stadtsaal

Schwäbische Fotomeisterschaft 2018

Am 22. September um 14 Uhr findet im Dilllinger Stadtsaal am Adolph-Kolping-Platz die Ausstellungseröffnung und Preisverleihung zur Schwäbischen Fotomeisterschaft 2018 statt, zu der wir als Ausrichter des Wettbewerbs alle Fotofreunde herzlich einladen. Fast alle Preisträger werden bei der Siegerehrung anwesend sein. Die Ausstellung mit fast 140 Bildern ist bis 30. September täglich von 13 – 18 Uhr geöffnet. Zur „Dillinger Nacht“ am Freitag, 28.09.2018 schließen wir sogar erst um 23 Uhr.

Jury zur Schwäbischen Fotomeisterschaft

Am kommenden Samstag, 28.07.2018 um 09:30 Uhr, beginnt im Dillinger Colleg die Jury zur Schwäbischen Fotomeisterschaft, die in diesem Jahr von der VHS Fotogruppe Dillingen ausgerichtet wird. Insgesamt 79 Fotografinnen und Fotografen haben sich mit 473 Bildern in den Sparten Freies Thema, Tierfotografie, Natur/Landschaft, Architektur/Technik, Menschen und Serien, beteiligt. In der Jury sitzen diesmal drei Fotografen von den Fotofreunden der VHS Pfaffenhofen/Ilm: Clemens Fehringer, Anton Ritzer und Ünal Cörtük. Wer sich für die Entscheidung im DVF Bezirk Schwaben interessiert, ist von der VHS Fotogruppe Dillingen herzlich dazu eingeladen. Für Getränke, Kaffee und Kuchen ist gesorgt und es wird sicher wieder lehrreicher und spannender Tag. Wolfgang Elster

Juryort: Colleg, Lehrsaal 1, Benediktinergasse, 89407 Dillingen
Adresse für das Navi: Parkplatz Colleg, Georg-Schmid-Ring 2, 89407 Dillingen
Google-Maps: https://goo.gl/maps/Ux7Tr4Bdkq12 →

Bayerische Fotomeisterschaft 2017

Am kommenden Samstag findet die Siegerehrung zur Bayerischen Fotomeisterschaft 2017 in Kaufbeuren statt. Wir haben uns wie jedes Jahr bei diesem wichtigen Wettbewerb des DVF Bayern (im DVF- Deutscher Verband für Fotografie) beteiligt. Mit unserem Abschneiden sind wir eigentlich sehr zufrieden. Wie immer ging es in der Clubwertung knapp her und waren mit dem 7. Platz erneut unter den 10 besten bayerischen Fotoclubs. Auch in der Autorenwertung konnten sich Sibylle Bader (Platz 10 mit 2 Urkunden und 2 Annahmen) und Wolfgang Elster (Platz 6 mit 1 Medaille, 1 Urkunde und 1 Annahme) weit vorne platzieren. Michael Stark erhielt außerdem als besondere Auszeichnung eine der begehrten Urkunden, die für besondere fotografische Leistungen vergeben werden.