STADT LAND FLUSS

Der Bayerische Heimattag ist die zentrale, gemeinsame Veranstaltung des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege, des Verbandes bayerischer Geschichtsvereine und des BUND Naturschutz in Bayern. Vom 30.06. bis 01.07.2017 findet der Heimattag in Dillingen a.d. Donau unter dem Motto „Stadt – Land – Fluss“ statt. Die VHS Fotogruppe Dillingen beteiligt sich an dem umfangreichen Programm mit einer Fotosausstellung im Ausstellungsraum „Dürnitz“ im Schloss Dillingen, der über den Schlosshof zu erreichen ist. Wir zeigen 40 großformatige Bilder aus unserer Heimat zum Thema „Stadt – Land – Fluss“. Der offizielle Teil des Bayerischen Heimattags beginnt mit der Ausstellungseröffnung um 19 Uhr. 39. Bayerischer Heimattag in Dillingen →

lightART-ARTlight

flyer-lightart-artlight-web2-900px

flyer-lightart-artlight-web-900px

Die Vorbereitungen für unsere Jubiläumsausstellung im Stadtsaal am Adolph-Kolping-Platz Dillingen/Donau laufen auf Hochtouren. Heute sind die gedruckten Einladungskarten und Flyer aus der Druckerei gekommen. Nicht das Beste aus den letzten 30 Jahren wollen wir zeigen, sondern unsere Besucher sehen neue unveröffentlichte Bilder, die in den letzten 24 Monaten entstanden sind. lightART Ι ARTlight ist der Titel unserer Ausstellung. Dazu gehören diesmal vor allem abstrakte & experimentelle Arbeiten, wie zum Beispiel Lichtmalereien, Langzeit- oder Mehrfachbelichtungen von verschiedensten Motiven. Und diesmal, nach zwei Schwarz/Weiß-Ausstellungen, alles in Farbe – präsentiert in großformatigen Bildern auf feinstem Papier in Museumsqualität!

www.dvf-bayern.de → (DVF Bayern News)

Ausstellung der FOTOGRUPPE 80

Plakat

Die Donauwörther FOTOGRUPPE 80 nimmt ihr 35jähriges Bestehen zum Anlass für ihre neue Ausstellung. Die Mitglieder zeigen eine Auswahl der besten Arbeiten aus den vergangenen fünf Jahren. Zu sehen sind Motive aus den Bereichen Mensch, Architektur, Stillleben, Infrarot und experimenteller Fotografie, wobei diesmal der Schwerpunkt bei Bildserien liegt. Die Fotoausstellung läuft vom 20. bis 28. März 2016, täglich von 11 – 18 Uhr, im Donauwörther Zeughaus, Rathausgasse 1, 86609 Donauwörth. Der Eintritt ist frei.

Zwei Ausstellungen in München

Gestern waren wieder einmal mit einer kleinen Gruppe zum Besuch von zwei Ausstellungen in München. Auf dem Programm standen GENESIS von Sebastião Salgado im Kunstfoyer der Versicherungskammer Kulturstiftung (nur noch bis 24. Januar) und PLANET WÜSTE von Michael Martin im Museum Mensch und Natur im Schloß Nymphenburg. Wie immer war im Museum Mensch und Natur die Präsentation der Fotografien beispielgebend. Die hervorragenden Bilder von Michael Martin kennt man ja von seinen Vorträgen und Bildbänden. Leider gab es in dieser Ausstellung nur eine beschränkte Auswahl seiner Werke. Für GENESIS gibt es eigentlich nur ein Attribut: gigantisch! Wer in der nächsten Woche die letzte Gelegenheit in unserer Nähe nicht mehr nutzt, ist selbst schuld. Und noch ein Tipp, falls Sie sich auch beide Ausstellungen am gleichen Tag ansehen wollen. Die Salgado-Ausstellung sollte man sich zum Schluss aufheben. Danach hat alles einen schweren Stand.

Sebastião Salgado. Genesis

Michael Martin – Planet Wüste